Erfahrungsbericht aus der Holzverarbeitung

Burkhard Plinke von dem Fraunhofer Institut WKI über inno-spec

 

Die Herausforderung, der sich inno-spec in der Holzverabeitungs-Branche widmete, wurde durch das Fraunhofer Institut für Holzforschung an das Team herangetragen: Es geht dabei um die Messung des Klebstoffauftrages der sogenannten »Strands« bei der Produktion von OSB-Platten (Oriented Strands Boards). Bisher war die exakte Messung dieser Klebstoffmengen nicht möglich – erst eine ortsaufgelöste Spektroskopie-Lösung im NIR-Bereich konnte das Problem erfolgreich anpacken.

Burkhard PlinkeBurkhard Plinke, Projektleiter Bildverarbeitung und Spektroskopie von dem Fraunhofer WKI über die Zusammenarbeit mit inno-spec:

OSB-Platten Holzprüfung von inno-spec

Mit welcher Problemstellung haben Sie sich an inno-spec gewandt?

 "Wir befassen uns mit bildgebenden Spektroskopieverfahren zur Analyse von Material- und Schüttgutströmen, beispielsweise um die Herstellung von Holzwerkstoffplatten zu optimieren oder um neue Recycling-Verfahren für Altholz zu entwickeln. Weil wir keine Kameraentwickler sind, sondern Anwender, suchten wir nach geeigneter Sensorik, um an einer bewegten Oberfläche von jedem Pixel ein Reflexionspektrum im Bereich des Nahen Infrarot zu erfassen und dann selbst weiter zu verarbeiten."

Wo lag dabei die besondere Herausforderung?

 "Die Herausforderung dabei sind eine hohe Datenraten im Bereich von etwa 100 Scans pro Sekunde und ein Spektralbereich möglichst von 1000 nm bis über 2000 nm, um die für uns wichtigen Substanzen (z.B. Klebstoffe und Kunststoffe) zu »sehen«. Das alles muss natürlich einen überschaubaren Preis haben, innerhalb wie außerhalb der Kamera möglichst einfach programmierbar sein und außerdem offen für Weiterentwicklungen in der Kameratechnik, z.B. bei erweiterten Spektralbereichen."

Wie wurde das Problem gelöst?

 "Die »RedEye«-Kamera von inno-spec bietet uns genau das. Die Hyperspektraldaten werden zur Zeit noch »off-line« mit den üblichen Verfahren der Chemometrie (z.B. PCA, PLS) klassifiziert. Unsere Perspektive ist, eine bildgebende on-line-Prozessanalytik zu realisieren und auch die Klassifikationsverfahren weiter zu entwickeln und in der Sortiertechnik zu nutzen."

Spectral Imaging in der Holzverarbeitung von inno-spec
Spectral Imaging in der Holzverarbeitung von inno-spec